• eramatare

Unsere Vision materialisiert sich

Kaira und ich, wir sind voller Freude, denn unsere Vision materialisiert sich! -

Danke für das Vertrauen! Danke für jede Spende! Danke unseren (noch handverlesenen) regelmäßigen Sponsorinnen! Und einen großen Dank an das Gymnasium Sillgasse, das uns mit seinem Spendenlauf einen Riesenschritt vorwärts gebracht hat!

Kaira war im Sommer sehr fleißig! 💪🏾 Nachdem bereits im Juli das Land für den Schulbau gewidmet und von der Maasaigemeinschaft übergeben worden war, hat Kaira verschiedene Schulen besichtigt und mit Lehrern und Direktoren gesprochen. Er hat mit einem im Schulbau erfahrenen Baumeister geplant, Behördenbesuche erledigt sowie Baumaterial besichtigt und ausgewählt.


Was immer man Bauen will: das Fundament muss stimmen!

Dieser Tage wurde die Baustelle eröffnet und das Fundament gegraben! Zum Schutz des Materials, v.a. der Zementsäcke, sowie als Unterkunft für die externen Arbeiter, wurde eine Wellblechhütte errichtet. Der Großteil der Ziegel ist geliefert. Steine für das Fundament hat Kaira vor Ort von Frauen gekauft, die Gestein in Handarbeit mit Hammer und Meißel zerkleinern. Ein sehr hart verdientes Einkommen! Wir beginnen mit dem Bau EINER Klasse und mit einer Lehrerunterkunft, denn wir sind uns einig: es ist besser klein anzufangen als gar nicht! Besser es ist 30 Kindern geholfen als gar keinem!


Obwohl wir schon viel erreicht haben, fehlt es noch an Kapital für den Schulbau und an regelmäßigen Spenden für den künftigen Betrieb. Eine Patenschaft kann schon jetzt übernommen werden! Wir freuen uns über jede/n, der/die eine/n Schüler/in mit monatlich € 40,- unterstützt! (Natürlich ist jede Spende, egal wie viel und wie oft, willkommen! Großspenden sowieso ;-)) 30 Sponsoren bis Weihnachten, das ist mein diesjähriger Wunsch ans Christkind! 🙏🏼🙏🏼🙏🏼Denn sobald wir 30 regelmäßige Unterstützer haben, kann der Unterricht mit der ersten Klasse beginnen! 🥰


Wir danken allen, die uns unterstützen, Kindern eine aussichtsreichere Zukunft zu geben!

Wir verzinsen deine/eure Spenden mit Freude und Sinn! ❤️


Möge unser Projekt gedeihen!

Möge unser Tun neue Möglichkeiten schaffen!

Mögen sich die Lebensbedingungen von Mensch UND Natur verbessern!



Der LKW konnte nicht bis zur künftigen Baustelle vorfahren. Doch hier ist man Improvisation und Handarbeit gewohnt :-)




Von Frauenhand zerkleinertes Gestein, die Material- und Unterkunftsbaracke sowie das entstehende Fundament


Beim Aufladen der Steine, die für das Fundament der Gebäude gebraucht werden.



74 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Es werde Licht!